Die St. Ursula-Schule ist Ausbildungsschule, d.h. angehende Lehrerinnen und Lehrer können hier ihr knapp zweijähriges Referendariat durchlaufen und mit dem Zweiten Staatsexamen abschließen. Im Schnitt werden an unserer Schule jeweils drei LehrerInnen im Vorbereitungsdienst aus unterschiedlichen Semestern ausgebildet, die von der Schulleitung, einem Mentor oder einer Mentorin, sowie dem gesamten Kollegium unterstützt werden. Die St. Ursula-Schule schließt dazu Kooperationen mit dem Oberstufengymnasium Schloss Hansenberg oder der benachbarten Rheingauschule, sodass auch der Einsatz an einer weiteren Schule möglich ist.

Momentan an unserer Schule:

Imke Storek (Englisch/Geschichte)

Maximilian Groth (Spanisch/Politik und Wirtschaft)

Informationen für den Vorbereitungsdienst an der St. Ursula-Schule