Brigitte Lorenz 1[7]

 

Schulleiterin Brigitte Lorenz

Geboren in Frankfurt/Main und aufgewachsen in Eltville, besuchte ich die St. Ursula-Schule von 1969 bis 1978, die ich mit dem Abitur verließ. Es folgte ein Studium von zunächst Anglistik und Romanistik in Würzburg, dann ein Wechsel nach Marburg mit gleichzeitigem Fächerwechsel von Romanistik zu Germanistik. Von 1980 bis 1981 Aufenthalt in Peterborough/England als assisstant teacher. Erstes Staatsexamen 1985 in Marburg, anschließend Referendariat in Braunschweig/Niedersachsen, das ich 1987 mit dem Zweiten Staatsexamen abschloss. In Zeiten der sogenannten „Lehrerschwemme“ verhalf mir ein Zufall und viel Glück zu einer Schwangerschaftsvertretung an der St. Ursula-Schule, an der ich dann auch bleiben durfte. Die nächsten 30 Jahre unterrichtete ich dort die Fächer Englisch und Deutsch und engagierte mich in der Schulgemeinde auf vielfältige Art. Die letzten 17 Jahre hatte ich die Position der Fachbereichsleiterin für das Aufgabenfeld I inne und gehörte somit zur erweiterten Schulleitung. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und lebe mit meinem Mann in Rüdesheim. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Lesen und Musikhören, im Theater und mit meinem Mountainbike im Wald. 

 

 

Lutz Daniel[7]

 

Stellvertretender Schulleiter Lutz Daniel

Nach dem Abitur in Limburg an der Lahn und einer Banklehre in der Residenzstadt Weilburg studierte ich an der Justus Liebig Universität in Gießen Anglistik und Sport. Das Schuljahr 2001-2002 habe ich in Colchester/Essex als assistant teacher gearbeitet, bevor ich mich 2004 mit dem ersten Staatsexamen aus Gießen verabschiedet und am Studienseminar Heppenheim das Referendariat absolviert habe. Der Liebe wegen verlagerte ich meinen Lebensmittelpunkt an den Rhein und bekam zeitgleich ein Angebot zur Anstellung von der St. Ursula Schule in Geisenheim. Seit nunmehr 10 Jahren sammle ich Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der Schule und wurde Anfang 2017 stellvertretender Schulleiter. Mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern lebe ich heute in Wiesbaden. In der freien Zeit bin ich gerne draußen unterwegs, was sich gut mit meinem Hobby, dem Triathlon, verbinden lässt.

 

 


Ralf Schließmeyer[7]

 

 Oberstufenleiter Ralf Schließmeyer

Als gebürtiger Westpfälzer habe ich 1985 das Abitur am Hofenfels-Gymnasium in Zweibrücken abgelegt. Auf die Ausbildung zum Reserveoffizier bei der Bundeswehr folgte ein Studium der Fächer Klassische Philologie und Geschichte sowie das Referendariat in Saarbrücken. Akuter Lateinlehrermangel führte 1998 zu einer Anstellung an der St. Ursula-Schule, wo ich neben meiner Lehrtätigkeit auch in die Stunden- und Vertretungsplanung involviert war, bevor ich 2011 die Funktion des Oberstufenleiters übernommen habe. Außerhalb der Schule verbringe ich meine Zeit gerne mit Lesen, Musikhören und beim Wandern im Rheingau und in den Allgäuer Alpen.

 

 

 

Schulleitung

 

 

Erweiterte Schulleitung

Zur erweiterten Schulleitung gehören neben Frau Brigitte Lorenz und dem stellvertretenden Schulleiter, Herrn Daniel, sowie dem Oberstufenleiter, Herrn Schließmeyer, die Leiter der drei schulischen Fachbereiche, Frau Dries (Sprachen und musische Bildung), Herr Determann (Gesellschaft und Politik) sowie Herr Meyer (Mathematik und Naturwissenschaften). Neben den wöchentlichen Sitzungen des Schulleitungsteams, trifft sich die erweiterte Schulleitung mehrmals im Jahr, um über mittelfristige operative Aufgaben in der Schule zu beraten und schulpolitische Entscheidungen als Kontext der Entwicklung der St. Ursula-Schule zu diskutieren.