Am 22.11.2019 fand an der St. Ursula-Schule der Vorlesewettbewerb statt. Für diesen Wettbewerb, der einmal jährlich in den sechsten Klassen stattfindet, wurde im Vorfeld im Deutschunterricht fleißig geübt. Die Schüler müssen sich zunächst mit ihren Klassenkameraden messen, damit ein/e KlassensiegerIn ermittelt werden kann. Das allein ist schon ziemlich aufregend für die Schüler der 6a, b, c und R. Klassensieger wurden: Hannah S. (6a), Sebastian S. (6b), Franziska K. (6c) und Noel P. (6R).Vorles

Die Sieger der jeweiligen Klassen traten in einer zweiten Runde gegeneinander an. Die Schwierigkeit in diesem zweiten Messen war nun ein neuer, uneingeübter Text, der flüssig und lebendig vorgelesen werden sollte. Die Jury, die aus den jeweiligen Deutschlehrern der Klassen bestand, ernannte Hannah S. zur Schulsiegerin, denn sie erweckte die Figuren aus „Harry Potter“ bei ihrem Vortrag zum Leben. Ihr Preis war ein Buchgutschein der Bücherei „Untiedt“, der zum Weiterlesen anregen soll.