„Achterbahn – schwungvoll konstruiert“

Achterbahn

Im Rahmen der Physik-AG wurde zu Beginn des Schuljahres Leiterin, Frau Dr. Stolper, auf den Schülerwettbewerb der Ingenieurskammern Deutschlands aufmerksam, der sich dieses Jahr dem Thema „Achterbahn – schwungvoll konstruiert“ widmete. Nach den Herbstferien ging es los.

achterbahn2

Im Laufe der spaßigen Stunden der Physik – AG befassten sich zwei Gruppen aus den Schuljahren E und Q mit diesem Thema, welches viele Möglichkeiten bot. Die eine Gruppe baute eine Achterbahn aus Holz und Kupferdraht und konstruierte sogar einen Looping wohingegen sich die andere Gruppe mit einer Achterbahn aus Papier und Pappe befasste. Die Ergebnisse können sich sehen lassen, jedoch wird noch auf die Auswertung des Wettbewerbes gewartet.
     

Julius Hardt